Donnerstag, 28. Juli 2011

Verfahren gegen Vera Int-Veens RTL-Show "Mietprellern auf der Spur"




Dickes Ende für Vera Int-Veen (43)? Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat nach den Betrugsvorwürfen gegen ihre RTL-Show "Mietprellern auf der Spur" ein Verfahren eingeleitet! Eine Sprecherin begründete die Untersuchung gegenüber dem Magazin "Werben und Verkaufen" mit einem "Anfangsverdacht in Bezug auf die Verletzung rundfunkrechtlicher Bestimmungen."

Int-Veen war in den vergangenen Wochen mehrfach mit schweren Vorwürfen konfrontiert worden: Sie habe gegen den Willen einer bettlägerigen Frau in deren Wohnung gefilmt, berichtete "Bild", und den geistig behinderten Sohn verfolgt, als er vor ihrem TV-Team fliehen wollte. Die Dialoge seien in der Sendung falsch wiedergegeben worden, hieß es. In einem anderen Fall soll Veras Team selbst für die totale Verwüstung einer Wohnung gesorgt haben ...

Lesen Sie in der STARLOUNGE-Fotoshow alles über die schweren Vorwürfe gegen Vera Int-Veens Show "Mietprellern auf der Spur" und erfahren Sie, was die TV-Lady selbst dazu sagt ...

VON AO, AS / STARLOUNGE

Keine Kommentare:

meine derzeitigen Lieblingswimpern

Das hier sind meine Favoriten Ich finde sie sehen aus wie eine Wimpernverlängerung ... nicht unbedingt natürlich aber ich mag es sehr seh...